Klassische Homöopathie

KLASSISCHE HOMÖOPATHIE

Die Homöopathie ist eine wirkungsvolle, ganzheitliche und sanfte Therapiemethode mit dauerhaftem Resultat.

Ich behandle nach den Prinzipien der klassischen Homöopathie, wie sie der Begründer Samuel Hahnemann (1755 - 1843) aufgestellt hat.
Seine Lehre gegen akute Beschwerden und chronische Krankheiten bieten mir ein gutes und wichtiges Werkzeug zur Behandlung.

Krankheitsbilder & Beschwerden

BESCHWERDEN

Die Homöopathie kann grundsätzlich bei allen akuten und chronischen Krankheiten und Beschwerden angewendet werden. Die verschiedenen Rubriken der Behandlungsmöglichkeiten stellen eine Zusammenstellung der häufigsten Krankheiten dar und sind nicht vollständig.

Behandlungs­möglichkeiten

Grundsätzlich kann Homöopathie bei allen akuten und chronischen Krankheiten und Beschwerden angewendet werden. Die verschiedenen Rubriken stellen eine Zusammenstellung der häufigsten Krankheiten dar und sind nicht vollständig.

Kinder

Eine Auswahl spezifischer Krankheiten, die Kinder besonders häufig treffen:

Entwicklungsstörungen
Störungen im Essverhalten
Schlafstörungen
Zahnungsbeschwerden
Fragen zu Impfungen
Hauterkrankungen
Kinderkrankheiten
chronische Infekte im Hals-Nasen-Ohren-Bereich
chronische Entzündung der Bronchien, chronischer Husten
chronische Blasenentzündungen
akute Erkältungskrankheiten, fieberhafte Infekte
Abwehrschwäche
allergische Symptome
chronische Magen-Darm-Infekte
3-Monatskoliken
Verstopfung, Durchfälle
Aphten, Zahnfleischentzündungen
Sozialisierungsprobleme
Schulschwierigkeiten
Verhaltensstörungen, ADS, ADHS
Ängste

Jugendliche

Eine Auswahl spezifischer Krankheiten, die Jugendliche besonders häufig treffen:

depressive Verstimmungen
tiefe Unzufriedenheit
Langeweile
Weinerlichkeit
extreme Reizbarkeit
Überempfindlichkeit
Schweigsamkeit
Melancholie
akuter Kummer
Liebeskummer
Eifersucht
verzögerte erste Regelblutung
Menstruationsprobleme
Essstörungen
Magersucht
Bulimie
Alkohol- und Drogenkonsum
Schulschwierigkeiten
Hautprobleme
mangelndes Selbstwertgefühl

Frauen

Homöopathie kann Frauen in allen Stadien ihres Lebens helfen. Sie begleitet sie sanft und ohne Abhängigkeitspotential durch Übergangs- und Entwicklungsphasen.
Im Weiteren bietet sie sich dort an, wo konventionelle Medikamente nicht angezeigt oder erwünscht sind (Bsp. Schwangerschaft, Stillphase).
Eine Auswahl spezifischer Frauenprobleme, bei denen eine homöopathische Behandlung angezeigt sein kann:

Prämenstruelles Syndrom (PMS), Menstruationsbeschwerden, atypische Blutungen, Scheidenpilz (Candida), Ausfluss
Krankheiten der Blase und der Harnwege
Kopfschmerzen, Migräne
Unfruchtbarkeit (z.Bsp. bei hormonellen Störungen)
Begleitung während der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
im Klimakterium bei Hitzewallungen, übermässigem Schwitzen, Stimmungsschwankungen etc.
Angstzustände, Depressionen
Allergien
Haarausfall
Konzentrations- und Schlafstörungen
Zysten, Myome

Männer

Eine Auswahl spezifischer Krankheiten, die Männer besonders häufig treffen:

Herzbeschwerden
Bluthochdruck
Rückenschmerzen
Schlafstörungen
Reizbarkeit
Prostataerkrankungen
Erektionsstörungen
Hämorrhoiden
Akne
Schuppenflechte

Ältere Menschen

Die Homöopathie als ganzheitliche Therapie unterstützt den alten oder greisen Menschen dort wo der Körper noch zu einer Reaktion in der Lage ist. Insbesondere die Behandlung akuter gesundheitlicher Störungen zeigt gute Ergebnisse. Sie hilft Fähigkeiten zu erhalten und destruktive Prozesse aufzuhalten oder zu verlangsamen. Dies gilt sowohl für Patienten, die uns noch „Rede und Antwort stehen können“ als auch für die Lebenssituationen „jenseits der Sprache“.
Ein Auswahl spezifischer Krankheiten, die ältere Menschen besonders häufig treffen:

Folgen eines Schlaganfalls
Schwindel und Schwächezustände
wiederkehrende Infekte
Gemütsbeschwerden wie z.Bsp. Trauer oder Ängste
Wundheilungsstörungen
Herpes zoster
Demenz
Arthrose

Allergien

Homöopathie fördert die Selbstregulation. Allergische Reaktionen und Symptome treten zurück, der Körper wird gestärkt.

Behandlung der allergischen Veranlagung
Die langfristige Behandlung unterstützt den Organismus und gibt ihm die Fähigkeit, mit den Allergie auslösenden Stoffen besser umzugehen. Die überschiessenden Reaktionen werden schwächer oder verschwinden ganz.

Akutbehandlung
Mit gut gewählten homöopathischen Mitteln kann eine Linderung der aktuten Beschwerden erreicht werden.

Bei saisonalen Allergien muss der Behandlungsbeginn nicht zwingend in der akuten Phase liegen, im Gegenteil es ist sogar besser, wenn die Behandlung in der Ruhephase oder vor der kritischen Jahreszeit erfolgt.

Verletzungen/erste Hilfe

Muskelkater, Überanstrengung
Verstauchung, Prellung
Bänderriss, -zerrung
Schürfung, Platzwunde
Knochenbruch
Hexenschuss, Ischiasschmerz
Probleme der Bandscheibe
Nervenverletzungen
Gelenkzyste (z.Bsp. Bakerzyste), Verletzung des Meniskus, Überbein
Luxation (ausgerenkte Gelenke)
Tennisellbogen, Gelenkentzündung
Bluterguss
Krämpfe
Blasen
Komplikationen nach Unfällen und chirurgischen Eingriffen
leichte Erfrierungen und Verbrennungen
Reisekrankheiten

Behandlung

Ich arbeite nach den Regeln der klassischen Homöopathie. Das bedeutet, jede Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch, der Anamnese. Dabei unterhalte ich mich mit dem Patienten über seinen augenblicklichen Zustand, über seine Krankheitsgeschichte sowie über schwerwiegende Krankheiten in der Familie.

Im Anschluss analysiere ich die Informationen und suche die passende Arznei für den Patienten (Repertorisation). Nach dem Ähnlichkeitsgesetz der Homöopathie verordne ich dem Patienten dasjenige Arzneimittel, das die grösstmögliche Ähnlichkeit zur Gesamtheit seiner Symptome aufweist.

Eine Folgekonsultation findet normalerweise 4 - 5 Wochen später statt. Je nach Verlauf kann diese telefonisch oder in der Praxis erfolgen. Es ist wünschenswert, dass sich der Patient in der Zwischenzeit möglichst aufmerksam beobachtet, um die Veränderungen seit der Einnahme des Arzneimittels detailliert schildern zu können. Anhand der neuen Informationen wird die weitere Behandlung festgelegt.

Für eine Terminvereinbarung oder im Akutfall / Notfall erreichen Sie mich von Montag bis Freitag telefonisch unter 055 244 26 57 oder Sie hinterlassen eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter und ich rufe Sie sobald als möglich zurück. Gerne können Sie mich auch per e-Mail (homoeopathie@­isabellebaechtiger.ch) kontaktieren.

Am Wochenende oder während der Nacht wählen Sie Tel. 0900 57 85 06 (Fr. 4.23 / Min). Verschiedene Therapeuten teilen sich diesen Dienst und stehen Ihnen in dringenden Fällen zur Verfügung. Der Besitz einer homöopathischen Hausapotheke ist dabei von Vorteil.

Fussreflexzonen­therapie

FUSSREFLEXZONENMASSAGE

Die Fussreflexzonenmassage geht davon aus, dass zwischen den Füssen und den inneren Organen Verbindungen bestehen. Alle Organe, Drüsen und Körperteile finden wir auf dem Fuss als ein Mikrokosmos des gesamten Organismus wieder. Durch gezielte Massage der Druckpunkte, von denen aus elektrobiologische Verbindungen zu den übrigen Körperteilen bestehen, wird der ganze Organismus mit Energie durchflutet und die Durchblutung erhöht.

Beschwerden & Behandlungs­möglichkeiten

Die Fussreflexzonenmassage aktiviert die Selbstheilungskräfte auf der körperlichen und der seelisch-emotionalen Ebene und kann u.a. bei folgenden Beschwerden helfen:

Magen- und Verdauungsbeschwerden
muskulären Verspannungen, Rücken- und Gelenkschmerzen
erhöhter Infektanfälligkeit und Allergien
chronischen Entzündungen
Blasen- und Nierenproblemen
Erkrankungen der Atemwege
Kopfschmerzen verschiedener Art und Ursache
Menstruationsproblemen und anderen hormonellen Störungen
Stress und Erschöpfung
chronischen Schlafstörungen
Angst und Nervosität
Konzentrationsproblemen
Trauer und depressiven Verstimmungen

Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie mich von Montag bis Freitag telefonisch unter 055 244 26 57 oder Sie hinterlassen eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter und ich rufe Sie sobald als möglich zurück. Gerne können Sie mich auch per e-Mail (fussreflexzonenmassage@­isabellebaechtiger.ch) kontaktieren.

Ganzheitliche Krebsberatung

GANZHEITLICHE KREBSBERATUNG

Haben Sie sich auch schon mal Gedanken gemacht, warum immer mehr Menschen an Krebs erkranken und sterben, trotz modernsten Forschungen? Da kommt mir der Gedanke, dass Chemotherapie, Bestrahlungen etc. vielleicht doch nicht die geeigneten Therapien sein können!

Hinter der Krankheit Krebs steht immer ein Mensch mit seiner eigenen Lebensgeschichte. Viele Faktoren beeinflussen unsere Psyche und unseren Körper. Sie können physikalisch, chemisch oder psychosomatisch auf uns einwirken. Krebs darf man nicht als ein isoliertes Geschehen im Körper betrachten, das mit Wegschneiden oder Zerstörung erledigt ist. Die Ursache ist damit leider weder erkannt noch gelöst. Diese Erfahrung können wir immer wieder beobachten, bei Patienten mit einem Rezidiv oder Metastasen nach einer Operation, Chemotherapie oder Bestrahlung.

Krebsdiagnose ist kein Todesurteil, sondern ein Symptom, das uns klarmachen sollte, etwas läuft schief in unserem Leben und nun ist es höchste Zeit sich und sein Leben anzuschauen.

Beratung

Meine Beratung beruht auf den Erfahrungen von Lothar Hirneise. Er ist der Gründer von Krebs 21, ehemaliger Forschungsdirektor der National Foundation for Alternive Medicine in Washington D.C., Leiter des 3E-Zentrums in Buoch bei Stuttgart und Autor des Bestseller-Buches: Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe.

Sein Programm heisst 3E und umfasst die Themen Ernährung, Entgiftung und Energetisches Arbeiten.

Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie mich von Montag bis Freitag telefonisch unter 055 244 26 57 oder Sie hinterlassen eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter und ich rufe Sie sobald als möglich zurück. Gerne können Sie mich auch per e-Mail (krebsberatung@­isabellebaechtiger.ch) kontaktieren.

Kosten: CHF 95/Std.

3E Programm

Lothar Hirneise ist unzählige Male in der Welt herumgereist um zu erfahren, was Menschen, die den Krebs besiegt hatten taten, um wieder gesund zu werden. Es waren 3 Dinge, denen er immer wieder begegnete. All diese Menschen haben ihre Ernährung umgestellt, haben Entgiftungsprogramme durchgeführt und haben energetisch an sich gearbeitet. Da all diese Punkte mit E beginnen, nannte er sein Programm das 3E-Programm.

Ich versuche Sie in all diesen Punkten zu unterstützen und zu informieren.

Das 3E-Programm lässt sich auch gut mit schulmedizinischen Behandlungsmethoden kombinieren.

«Heile dich selbst – die anderen können es nicht für dich tun!»

Literaturempfehlungen

Lothar Hirneise: Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe
Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien
ISBN 978-3-932576-67-6

Lothar Hirneise: Das grosse Koch- und Lehrbuch der Öl-Eiweisskost
ISBN 978-3-932576-79-9

Dr. Johanna Budwig: Krebs. Das Problem und die Lösung
ISBN 3-932576-63-2

Dr. Johanna Budwig: Öl-Eiweiss-Kost
ISBN 3-932576-64-0

A.J. Lodewijkx: Leben ohne Krebs
ISBN 3-932576-65-9

Ralph W. Moss: Fragwürdige Chemotherapie. Entscheidungshilfen für die Krebsbehandlung
ISBN 3-7760-1660-4

Lynne McTaggart: Was Ärzte Ihnen nicht erzählen
Die Wahrheit über die Gefahren der modernen Medizin
ISBN 3-932576-55-1

Ruediger Dahlke: Krankheit als Symbol
ISBN 3-570-12265-5

Bruce Lipton: Intelligente Zellen
Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
ISBN 3-936862-88-5

Bruce Lipton und Steve Bhaerman: Spontane Evolution
Wege zum neuen Menschen
ISBN 3-867281-03-3

DVD von Dr. med. Walter Weber: Hoffnung bei Krebs

Praxis

Eichtalstrasse 56
8634 Hombrechtikon

Vorraum, Praxis

Die Praxis liegt in Hombrechtikon an der Eichtalstrasse 54/56 im 2. Stock. Am besten benützen Sie den Eingang Nr. 56 über die Brücke. Dort können Sie die Treppe oder auch den Lift benützen. Beim Lift-Ausgang kommen Sie direkt in die Wartezone.

Parkplätze gibt es über der Strasse gebührenfrei.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Meine Praxis ist problemlos mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar. Direkt im Areal befindet sich die Bushaltestelle Eichtal. Die Buslinie 970 verkehrt nach Feldbach und bietet Anschluss auf die S7 in Richtung Zürich und Rapperswil. Die Buslinie 880 verkehrt nach Bubikon und bietet Anschluss auf die S15 in Richtung Zürich.

Kontakt

Termin nach Vereinbarung

Hausbesuche möglich

055 244 26 57

info@­isabellebaechtiger.ch

Tarife

Homöopathie:
CHF 144/Std.*

Fussreflexzonentherapie:
CHF 120/Std.*

Krebsberatung:
CHF 95/Std.

* Mit der EMR-Anerkennung werden meine Leistungen von den meisten Krankenkassen ganz oder teilweise bezahlt. Ich empfehle Ihnen, vor Behandlungsbeginn zu kontrollieren, ob Sie wirklich eine Zusatzversicherung haben und eine Kostengutsprache bei Ihrer Krankenkasse einzuholen.

über mich

Ich bin verheiratet und Mutter von 4 Kindern.

Portrait

Die Homöopathie begeistert mich schon seit vielen Jahren. Das erste eindrückliche Erlebnis erfuhr ich, als mein Ältester in den ersten 2 Jahren von Dauerhusten und Dauererkältungen geplagt wurde und dank einer homöopathischen Behandlung endlich wieder richtig gesund wurde.
Seit diesem Erlebnis liess mich die Homöopathie nicht mehr los und legte den Grundstein für meine heutige Tätigkeit.

Gerne begleite ich Sie mit Hilfe der Homöopathie in Ihrem Heilungsprozess.

Während der Ausbildung in klassischer Homöopathie kam ich in Kontakt mit dem Verein Krebs 21 und ich war fasziniert von den Erfahrungen und Berichten von Krebsbetroffenen, die einen ganz anderen Weg gingen als den der Schulmedizin. Seither liess mich die Krankheit Krebs nicht mehr los und ich war beeindruckt wie viel man selber tun kann, um wieder gesund zu werden. Darum entschied ich mich für die Ausbildung zur «Ganzheitlichen Krebsberaterin» bei Krebs 21 in der Nähe von Stuttgart.

Gerne begleite und unterstütze ich Sie bei Ihrem Heilungsprozess.

Meine Aus- und Weiterbildungen

Akademie der homöopathischen Heilkunst

Ausbildung der Schulmedizinischen Grundlagen, Bodyfeet

Ausbildung zur Ganzheitlichen Krebsberaterin bei Lothar Hirneise in Buoch

Hospitation in der Paracelsus-Klinik, Richterswil

Hospitation in der Clinica Santa Croce, Orselina

Ausbildung Fussreflexzonenmassage, Bodyfeet

Laufend Fortbildungsseminare